Invalid Instrument TaiPan

    • Invalid Instrument TaiPan

      Hallo ins Forum,
      habe mich hier neu angemeldet und erst mal etwas Einblick verschafft. Groß mitreden kann ich eh noch nicht, stehe ja noch ganz am Anfang.
      Nun lese ich gerade das große Buch der Markttechnik und beschäftige mich parallel dazu mit dem Agenatrader (Andromeda) und Markttechnik Addon. Die ganze Zeit habe ich den Google Datenfeed genutzt, den gibt es ja nicht mehr und ich habe mich nach Alternativen umgesehen. Teletrader Demo und Tai-Pan Demo ausprobiert, es wird das Tai-Pan Datenfeed werden. Nun hatte ich zuerst den Teletrader Datenfeed installiert und dann wieder gelöscht. Jetzt läuft das Tai-Pan Demo, alles wie beschrieben installiert und importiert.
      Wenn ich jetzt im Screener z.B. Xetra auswähle, blinkt der Verbindungsknopf und im Protokoll bekomme ich eine Fehlermeldung nach der Anderen.
      Invalid Instrument, Fehler History 1Day... Ein Teil der Instrumente wird problemlos geladen. Wo habe ich da etwas vergessen zu importieren, es scheint als würde die Instrumenteliste nicht zu dem Datenfeed von TaiPan passen. Hoffe aus meine Schreibgewirr kommt jemand klar. :)

      Gruß Mathias
    • Hi Mathias,
      vor einigen Jahren stand ich vor ähnlichen Problemen. Begeisterter AT Jünger, erst mit Teletrader, dann mit Tai-Pan. Hab mich zwar inzwischen außschließlich auf die TWS konzentriert, aber Deine Beschreibung klingt so, als hätte sich beim AT nichts geändert. Ich hatte mir damals die Instrumentlisten selbst erstellt, da in den vorgegebenen Listen Fehler waren bzw diese auch nie aktuallisiert wurden. Tai-Pan hat sich beim Einstieg in den AT (vor 3-4 Jahren ? ) zwar Mühe gegeben, aber auch nur in Maßen.
      Ich wünsche Dir Erfolg, dieser sollte aber beim Traden liegen und nicht im täglichen Kampf mit der Software.
      Gruß Zitto
      „Ich habe immer zu spät gekauft und zu früh verkauft.” (Jesse Livermore)
    • wenn du noch ganz am Anfang stehst, dann brauchst du weder einen AT noch einen teuren Datenfeed. Das ist rausgeschissenes Geld. Die Tws in Verbindung mit dem kostenlosen market analyzer von ninjatrader reichen vollkommen aus. Erst mal profitabel werden, dann kann man immer noch investieren. So mancher Coach verbrennt immer noch massiv Geld und das trotz "Wundersoftware" und Markttechnik. ;)
    • Hallo DerMathias

      Wir machen das zwar sonst nicht, aber hier müssen wir einschreiten - ganz klar auch zu den getätigten anderen Aussagen.

      Ich nehme an, Sie dürften im Scanner AddInstrument und dann unter Exchanges die XETRA ausgewählt haben. (Bild Xetra1)

      Zur Information, Sie haben damit alles ausgewählt, was irgendwo im AgenaTrader zur XETRA gemapped ist.
      Kommt darauf an mit welchen Verbindungen Sie im Vorfeld schon Mappings inportiert haben - im Höchstfall haben Sie versucht sich 6000 ! Instrumente zu laden.

      Ich nehme aber ab bei Ihnen dürften es weniger XETRA Symbole sein, da AgenaTrader 'nur' 3000 gleichzeitig tickende Symbole in einem Scanner zulässt.
      Haben Sie jedoch 2 oder mehre Scanner am laufen, so können Sie 6000, 9000, 12000 Instrumente gleichzeitig scannen - sofern Ihr Speicher und Ihr Rechner ausreichend stark konfigureriert ist.

      Dass der TaiPan DatenFeed nicht alle 6000 Xetra-Instrumente unterstützt, sei diesem Datenfeed verziehen, denn das sind meist Werte die niemand handelt.

      Dass AgenaTrader hier eine Meldung (wohlgemerkt: keinen Fehler) zu einen Symbol ausgibt, das Taipan nicht unterstützt wird soll als Hilfe gewertet werden, wenn man versucht damit ein Chart zu laden bzw. Instrumente in den Scanner zu laden. Es sind natürlich viele Meldungen, wenn mehrere dieser Symbole über Taipan nicht gefunden werden.

      TaiPan stellt sogar im BasisPaket alle Symbole zur Verfügung, die TaiPan anbietet und hat keine Limitierung nach oben - wir hatten mal einen User, der hatte sich 30.000 Instrumente über TaiPan geladen - und hat sich halt gewundert, wieso der AT plötzlich ein bißchen langsamer geworden ist.

      So ein Service finden Sie in keinem anderen Datenfeed und Sie werden keine andere Plattform am Markt finden, die das verkraftet.

      Andere Feeds stellen den Download nach 200 Symbolen ein, oder Sie zahlen massiv auf , wenn Sie 500 oder 1000 Instrument buchen möchten - und dann ist meist Schluss.
      Das sind auch die Feeds, die den Plattformen gerecht werden, die hier noch genannt wurden.

      Die TWS gibt gar nach 20 Instrumenten auf, wenn man versucht 3 Zeitheiten dazu zu laden.


      Aber kommen wir zum Lösungsansatz, der hier in einem Forum ja eigentlich getroffen werden sollte.
      DerMathias - ich nehme an, Sie wollen sich nur die Dax30-Werte ansehen.
      Wählen Sie sich dazu aus den StaticLists den Dax30 aus (Xetra2.png) - damit bekommen Sie die 30 interessantesten Werte aus Deutschland gelistet und ist das worauf eigentlich 90% der Trader schauen, wenn sie deutsche Aktien handeln möchten.

      Wenn Sie Fragen zum AgenaTrader haben, bitte wenden Sie sich immer direkt an den AgenaTrader-Support. Dort bekommen Sie die Antworten die Ihnen auch weiterhelfen....

      Ich hoffe ich konnte es hiermit schon mal machen, und wir freuen uns Sie im Support begrüßen zu dürfen.
      Ich bedanke mich aber hier Möglichkeit gehabt zu haben, einen Riesen-Vorteil von AgenaTrader in dieser Art hier hervorzuheben.
      Bilder
      • Xetra1.png

        137,42 kB, 655×987, 4 mal angesehen
      • Xetra2.png

        24,71 kB, 341×623, 3 mal angesehen
    • Versuchen Sie ev. einen TaiPan-Import durchzuführen.
      Wenn diese Werte danach noch immer nicht vorhanden sind, dann schauen Sie mal, ob Sie sie über die TaiPan-Plattform finden.

      Sollten Sie dort vorhanden sein, dann wenden Sie sich bitte unseren Support mit der Aufzählung einiger dieser Instrumente, dann müssen wir mit TaiPan klären, wieso uns diese Werte in der Mappingliste nicht zur Verfügung gestellt werden.

      Sollten sie auch in TaiPanRealtime nicht vorhanden sein dann wenden Sie sich bitte an TaiPan direkt und hinterfragen Sie warum diese Werte nicht gelistet sein.

      Ab nun bitte die Support-Kanäle befassen - vielen Dank :)
    • Nun, ich wasche zwar sonst auch keine schmutzige Wäsche, aber hier muß ich mal einschreiten, ganz klar zu den getätigten Aussagen!
      Könnte durchaus sein, das ich besagter User war, der sich über mangelnde Geschwindigkeit beim AT beschwert hat und dann auf der internen schwarzen Liste landete (entsprechende Mails sind save). Allerdings waren es nur 7500 Instrumente und es ging unabhängig dazu um Doppel- bzw Dreifachbelegung in mehreren Instrumetlisten, welche eindeutig der AT und nicht Tai-Pan schlecht bzw gar nicht verarbeiten konnte.
      Und wer behauptet, eine TWS könne nur 20 (Eintrag gesichert) Werte gleichzeitig in 3 Zeitebenen anzeigen, hat von dieser Software keine Ahnung . Da AT selbst nur Trittbrettfahrer ist und auf Broker, auch mit eigener Software, angewiesen ist, wird sich hier ganz schön weit zum Fenster herausgelehnt.
      Dies entspricht meiner eigenen Erfahrung mit dem AT, dem Broker IB(TWS) und über 20 Jahren Erfahrung als Trader! Mögen Andere anderer Meinung sein, ich stehe eben nicht auf bunte Bilder !
      Gruß Zitto
      „Ich habe immer zu spät gekauft und zu früh verkauft.” (Jesse Livermore)
    • Schaun Sie mal, wir koennen nicht in einem Forum unter einen Decknamen auftreten und irgendwelche Dinge von uns geben, sondern werden als AgenaTrader oeffentlich erkannt. Wir duerfen und koennen uns nur auf Fakten beziehen....

      1) Wenn ich/wir schreiben, dass wir einen User hatten der 30.000 Instrumente offen hatte, dann ist das auch so gemeint, also muss man sich mit 7500 Instrumenten nicht angesprochen fuehlen. (obwohl das eine statte Zahl ist !!)
      Dieser User ist ein hochprofitabler, hochzufriedener AT-User und hat mittlerweile 5 AT‘s am Laufen, weil er damit in der Lage ist, das umfassende IB-Assetklassen Portfolio mit vielen 1000en Symbolen nach unterschiedlichen Ansaetzen aeusserst effzient nach realtime und EOD Signalen zu durchsuchen. Und das geht eben mit der TP/AT sehr gut.
      Wir haben uns das aber zum Anlass genommen pro Scanner nur mehr 3000 Instrumente zuzulassen.

      2) Wenn ich/wir schreiben, dass man ueber das TWS-API nur 20 Instrumente in 3 Zeiteinheiten einlesen kann, dann hat das auch einen fundierten Hintergrund:

      xavierib.github.io/twsapidocs/historical_limitations.html
      Kernaussagen der Restriktionen:
      - Making more than 60 requests within any ten minute period.
      - Although Interactive Brokers offers our clients high quality market data, IB is not a specialised market data provider and as such it is forced to put in place severe restrictions to limit traffic which is not directly associated to trading.

      Also IB geht damit sehr offen um worauf sie sich spezialisieren und ich finde diese Offenheit sehr professionell und gibts alles nachzulesen.

      - Wenn man den Nasdaq100 in 3 Zeiteinheiten nach diesen Bedinungen laden wollte, waeren das 50 Minuten – nicht das was sich unsere User vorstellen.

      Und wir sind uebrigens nicht alleine damit, dazu gibt es genuegend Abhandlungen im Internet dazu zu finden. Ich moechte aber hier nicht die Links der befreundeten Plattformen einstellen.

      Das macht u.a. auch daher Sinn, da man per Default bei IB 100 gleichzeitige Realtime-Lines (-Symbol)e geliefert bekommt.

      Moechte man mehr haben, muss man QuoteBooster dazukaufen, wo man weitere 100 RealTime Symbole fuer 30USD bekommt. Gibts im folgenden Link ganz unten zu lesen.
      xavierib.github.io/twsapidocs/market_data.html#market_lines (ganz unten)

      Schon aus dem Grund hat eine Restriktion bei den Historischen Daten ja auch durchaus Sinn gemacht.


      Mittlerweile gibt es meines Wissens Ueberlegungen in einer Folge-API Release (6.73??) das zu lockern und die 60Request/10Min Regel nur fuer ganz kurzfristige Zeiteinheiten zu restriktieren, in der Releasenote dieser Release ist das aber noch nicht veroeffentlicht und wie sich das auswirken wird ist - zumindest fuer uns - noch nicht klar.
      Nicht zuletzt was es bedeutet, wenn es weiterhin die Restriktion mit den QuoteBoostern gibt.
      interactivebrokers.com/en/index.php?f=24356
      Uebrigens haben wir das bei Treffen mit diversen IB Repraesentanten mehrmals angesprochen.

      Die 6.73 wird auch noch nicht als „stable Version“ ausgewiesen, hat aber was wir bisher gesehen habe, tolle Features wie z.b. TickgroessenErkennung nach Price-Level, wo mit wir Langfristinvestoren und SwingTrader ueber AT noch besser servisieren koennen. Wenn damit die 60/10 Regel auch nicht mehr existiert, waere das nur sehr von Vorteil.

      Zum Trittbrett-Fahrer :) - Das kann man sehen wie man will. Wenn uns unsere Interactive Broker-Partner und hochranginge IB-Mitarbeiter, aber auch andere BrokerPartner zu erkennen geben, dass AT eine absolute Bereicherung fuer professionelle Trader ist, die einen diversifikativen Ansatz verfolgen,(obwohl sie teils eigene Trading-Umgebungen haben) und unsere Kunden uns dann noch dieses Zufriedenheitszeugnis ausstellen:

      agenatrader.com/de/agenatrader…riedenheits-analyse-2018/

      ... dann soll man das ganz einfach so im Raum stehen lassen.


      Aber - DerMathias hatte ein Problem zu loesen, wir duerften seinen Issue hoffentlich in die richtige Richtung geleitet haben und das war auch Sinn der Sache und damit ist fuer uns die Mission nun auch erledigt.

      Bedanke mich aber auch fuer die Moeglichkeit, die Issues mit den historischen Daten und Realtime Daten hier mal ausfuehrlich erklaeren zu duerfen, da wir diesbezueglich auch immer wieder mal die eine/andere Anfrage hatten.

      Beste Gruesse und allen gute Trades (egal welche Software verwendet wird) :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AgenaTrader ()