Hilfe bei Condition Escort benötigt

    • Hilfe bei Condition Escort benötigt

      Hallo Miteinander

      Dies ist mein erster Post hier, ich hoffe jemand von den erfahrenen Agenatrader User kann mir helfen :)

      Ich möchte mithilfe des Markttechnik Pro Addon eine Condition erstellen, welche mir Umkehrstäbe in den Marktphasen < 4 (long) oder > -4 (short) anzeigt, jedoch nur wenn eine "tiefe Korrektur" von circa 80% vorliegt....

      Leider weiss ich nicht wie ich das Kriterium für diese "tiefe Korrektur" im Condition Escort einstellen muss....

      Siehe Screenshot (ich möchte nur die Signale angezeigt bekommen beim violetten Pfeil)
      Die Condition habe ich ganz simpel gehalten bisher (2ter Screenshot) - die Signale sind meiner Meinung auch ganz gut, jedoch sind es so zu viele^^


      Für eure Ideen / Lösungsvorschläge bedanke ich mich im vorraus... (im Internet habe ich leider nix dazu gefunden)

      Gruss & Schönen Abend
      Bilder
      • Beispiel Chart.jpg

        83,54 kB, 1.493×889, 12 mal angesehen
      • Beispiel Condition.jpg

        85,62 kB, 883×862, 10 mal angesehen
    • Danke für dein Feedback galieo. Ich habe die Einstellung ja bereits auf eine 80%zige Korrektur gesetzt (siehe mein Screenshot im ersten Post), es werden aber trotzdem alle Umkehrstäbe angezigt....
      Ich habe inzischen auch den Agena Support angeschrieben, die fühlen sich dafür aber nur bedingt zuständit... Für 50 Euro würden sie mir eine Condition "bauen", aber ich möchte ja selber wissen wie es funktioniert, damit ich verschiedene Strategien ausprobieren kann....

      Vielleicht muss man für jede Marktpahse seperat die Condition erstellen.... ich werde das mal versuchen und gebe dann Bescheid....

      Schönes Weekend
    • Kurzer Blick über den Tellerrand mit Hinweis:
      Ich nutze das MT-Addon generell NICHT um Conditions aufzubauen, da der Indikator seine "Meinung" m.E. nachträglich ändert. Daher sind alle Signale, die du damit erzeugst nachtäglich "beschönigt". (Was aus Sicht des aktuellen Bars auch Sinn macht!) Du kannst damit also nur bedingt ein "Pseudo-Backtesting" machen. Ich verwende daher nur Indikatoren deren Werte zum Zeitpunkt ihrer Enstehung fixiert sind....

      Gruß Robbytobi