Agenatrader zieht einfach Stop nach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Agenatrader zieht einfach Stop nach

      Hallo,

      ich habe mir den Agenatrader Andromeda geholt und habe das Problem, dass der Agenatrader ohne nachvollziehbaren Grund von sich aus die Stops nachzieht. Dies geschieht in unabhängigen Zeitrahmen, mal nach 24h und heute nach 4 Tagen... .

      Ich bin Swingtrader und arbeite mit Stops die weiter entfernt liegen, dadurch kann ich es natürlich überhaupt nicht gebrauchen wenn der Agenatrader den SL auf den letzten Bar bspw. nachzieht :cursing:

      Wenn ich eine Order erstelle, wähle ich A++ Kauf bzw. Verkauf Dynamisch -> Stop , anschließend wähle ich bei der Order "Direkt", passe die Positionsgröße an und ziehe den SL auf den letzten P3. Dann übermittel ich die Order an den Broker, mache sie also scharf.

      Werde ich getriggert, zieht dann irgendwann aus irgend einem Grund die Software den Stop Loss einfach nach und zwar ziemlich dicht an den aktuellen Markt. Dadurch stoppt es mich dann oftmals mit kleinen Verlusten vorzeitig aus... -.-.

      Hat jemand von euch Erfahrung mit diesem Problem? Der Support hat meinen Log angefordert und wollte wissen, ob ich einen Hard oder Soft-Stop verwende? Woher soll ich das wissen?` Das steht nirgendswo da...

      Im Anhang sieht ihr als Beispiel ein Startszenario, der SL kann früher oder später auf einmal sehr dicht am Markt liegen.... ich müsste quasi mindestens einmal pro Stunde kontrollieren, ob er dort verbleibt, wo er am Anfang gewesen ist.

      Vom Support habe ich nichts mehr dazu gehört... .
      Bilder
      • EURGBP 4 Hour 20171005214929.png

        72,24 kB, 1.609×873, 18 mal angesehen
    • Ich handle auch erst seit einigen Monaten mit dem AT. Die gleiche Frage stellte sich mir auch.

      Hier mal ein Beispiel:

      Am Anfang wurde der Stop automatisch nachgezogen (pinke Pfeile).
      Wenn du auf das Symbol auf der Action Bar (brauner Pfeil) klickst, öffnet sich eine Erweiterung.



      Nun kannst du die Stopmethode anhalten, indem du Häkchen (roter Pfeil) für den Stop setzt.
      In diesem Menü kannst du auch die Stopmethoden ändern und gleich abspeichern.

      Mir haben die Videos von @CarstenBerger auf Youtube geholfen, um mich schneller zurecht zu finden.

      Hier ist eins zu deiner Problematik.
      Es zeichnet einen gebildeten Geist aus, sich mit jenem Grad an Genauigkeit zufrieden zu geben, den die Natur der Dinge zulässt,
      und nicht dort Exaktheit zu suchen, wo nur Annäherung möglich ist.

      Aristoteles
    • Wenn Du eh nicht halbautomtisch handeln willst, warum benutzt Du dann AT++?. Einfach eine gleichgroße Gegenorder manuell reinstellen und Du hast Deinen SL, den Du auch selbst, wann immer Du willst, nachziehen kannst.

      Alternativ kannst Du auch das Setup Manual Mode im Setupescort einstellen. Einfach die Trailingstopps rauswerfen und neu abspeichern. Dann musst das nicht immer hinterher bei jedem Trade einzeln machen.
      Der Markt lässt Dich in jeden Verlust-, aber nicht in jeden Gewinntrade.
    • Lieber Martin2p

      Wie man an dem angehaengten Bild von Ihnen sieht, duerften Sie einen Softstop eingestellt haben - gestrichelte Linie.
      Ich nehme an es handelt sich um einen BarByBar-Stop.

      Wird ein SoftStop per Schlusskurs gebrochen, zieht der HardStop nach, das ist das definierte Verhalten des SoftStops.

      Koennen Sie einen SoftStop im Setup bestaetigen?
      Haben Sie dieses Bild auch dem Support geschickt?

      Bitte um eine kurze Rueckmeldung - vielen Dank
      Dateien
    • AgenaTrader schrieb:

      Lieber Martin2p

      Wie man an dem angehaengten Bild von Ihnen sieht, duerften Sie einen Softstop eingestellt haben - gestrichelte Linie.
      Ich nehme an es handelt sich um einen BarByBar-Stop.

      Wird ein SoftStop per Schlusskurs gebrochen, zieht der HardStop nach, das ist das definierte Verhalten des SoftStops.

      Koennen Sie einen SoftStop im Setup bestaetigen?
      Haben Sie dieses Bild auch dem Support geschickt?

      Bitte um eine kurze Rueckmeldung - vielen Dank
      Ja es handelte sich um einen "Softstop". Das Thema habe ich mit dem Support inzwischen beendet.

      Es wäre schön wenn "Kunden" von Tradesescort die Fragen zu der Materie haben, nicht alle als (Halb-)Profis angesehen werden. Damit meine ich, dass man zunächst mit dem einfachsten Lösungsansatz beginnt, anstatt gleich irgendwie Logs haben zu wollen, welche in diesem Falle rein gar nichts gebracht haben. Ein professioneller Kundendienstler (wenn man so möchte), der mit der Plattform vertraut ist, nimmt den Kunden quasi "an die Hand" und geht mit ihm Schritt für Schritt die Ursachen durch.

      Und der Anfang wäre ganz einfach bei diesem versteckten Menü gewesen, welches von "Anfängern" wie mir einfach mal übersehen werden kann.

      Ich habe mit die Softwäre hauptsächlich für das schnelle Screening und später einmal zum programmieren meiner Strategie gekauft - da ich hauptberuflich kein Trader und Familienvater bin, dauert es einfach bis alle Facetten der Software verstanden sind.

      Schonmal daran gedacht Popup-ähnliche Hilfen in den Agenatrader einzubauen? Welche sich beim erstmaligem Programmstart öffnen und eine kurze Tour durch die 1400 € Software führen? ....

      Das würde ungemein helfen, die TWS hat sowas auch und mit dieser kam ich sehr schnell zurecht. Aber irgendwie ist das bei vielen kostenlosen Programmen so... -.-
    • @MartinP2 - vielen Dank fuer die rasche Rueckmeldung und dass Sie es mit dem Support schon geklaert haben.
      Wir verstehen absolut, dass Neu-User unterstuetzt werden muessen und wir machen das auch gerne und sehen das als absolutes Muss.
      Wir sind uns voll bewusst dass unsere User gerade in der Anfangsphase an der Hand genommen werden muessen.
      Es kommt sehr darauf an, wie Issues an den Support weitergeleitet werden. Je besser dokumentiert und mit Bildmaterial, usw unterlegt, desto besser kann der Support Auskunft geben.

      Bitte lassen Sie mich mal kurz auf die Supportleistung eingehen, um ein kleines Verstaendnis zu schaffen, wieso der Support oft um mehr Informationen bittet.

      Der Support arbeitet im Monatsrythmus ca. 600 Anfragen ab d.h. mehr als 7000 im Jahr - viele Dieser Tickets, sind mit einer Antwort geloest, viele aber gehen 2,3, teils 5 mal zwischen Support und Kunden hin und her, meist aus dem Grund, weil die Informationen nicht vollstaendig sind um eine Aussage treffen zu koennen.
      Unser Support ist extrem engagiert und laesst grundsaetzlich keine Fragen unbeantwortet.

      Nur 2% dieser Anfragen landen schlussendlich im Entwicklungteam, der Rest sind meist Bedienungsanfragen, Fehleinstellungen der Software u. aehnliches.

      Je klarer die Problembeschreibung, desto schneller kann geholfen werden, darum habe ich auch nachgefragt, ob der Support den Screenshot bekommen hat. Denn es wuerde mich wundern, wenn trotz dessen dann noch mehr Information von Ihnen eingefordert worden waere.

      Aber wir haben sehr gute Online-Medien, wo Sie sich in aller Ruhe viele Stunden Videomaterial zu allem was AgenaTrader bietet anschauen koennen.
      youtube.com/user/AgenaTraderDE
      Da ist so ziemlich alles beschrieben, was man benoetigt um die Facetten von AgenaTrader zu verstehen.

      Wir laden auch gerne zu den Donnerstags-Webinaren ein, wo man Fragen aller Art stellen kann, aber auch zu unseren Trading-Webinaren.
      agenatrader.com/de/trading-webinare/

      Unsere Wiki ist gerade auf neuesten Stand gebracht worden. Auf AgenaSpace finden Sie alle HauptThemen Bereiche aus der Wiki gut gegliedert:
      agenatrader.com/de/agenaspace-online-dokumentation/

      In AgenaSpace findet man die Online-Medien
      agenatrader.com/de/agenaspace-trading-software-ausbildung/

      Ich glaube mit dieser Vielfalt sind wir vielen anderen Plattformen und Software-Produkten weit voraus, wir haben da extrem viel Zeit und Geld investiert um unseren Usern soviel Information als moeglich zur Verfuegung zu stellen.

      Wenn Sie sich aber dennoch in bestimmten Bereichen unsicher sind, bzw. Fragen haben, scheuen Sie sich nie den Support zu kontaktieren, dafuer ist der Support auch da.
      Bitte aber immer soviel als moeglich Information (am Besten Bildmaterial) mitliefern, dann kann auch rasch die richtige Antwort gegeben werden.

      Wir freuen uns wieder mal von Ihnen zu hoeren :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AgenaTrader ()

    • @dietsch
      Vielen Dank fuer das Statement zum Support.

      bzgl. des Forums. Wir mussten das machen um zu vermeiden, zuviele Medien-Satelliten zu haben.
      Mit TradersYard.com haben ein TraderNetzwerk geschaffen, welches weit ueber ein Forum hinausgehen wird.
      Hier wird man nach bestimmter Zeit weitaus mehr Information finden, als es im Forum jemals moeglich gewesen waere.

      Im Forum haben sich ueber die Jahre 1000 User aufgebaut die meist passiv waren. In TradersYard werden sich in Kurzer Zeit eine vielfache Zahl von Usern befinden, die aktiv sind und wo die Information weit aus besser fliessen wird.

      Der Forum-Teil wird aber noch verbessert werden, die ersten Verbesserungen sind heute aktiv geschalten worden
      Ueber "Ungelesene Posts", "neue Posts" und "Aktive Posts" sieht man nun was sich im Forum tut.

      Wir wuerden uns freuen Sie als aktives Mitglied in TradersYard begruessen zu duerfen.
      Zu TradersYard.com sind uebrigens nicht nur AgenaTrader User eingeladen, sondern alle Trader, die sich mit anderen Tradern sozial austauschen wollen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AgenaTrader ()

    • @AgenaTrader

      ich bin schon von anfang im forum dabei.
      es ist sehr unübersichtlich.
      es sollte möglich sein die groups als listansicht zu speichern.
      die kacheln sind sehr unübersichtlcih.
      bei new posts steht zb. 25, aber in der ansicht sind nur 10
      eine verständigung das mein beitrag beantwortet wurde wäre auch nicht schlecht.

      könnte noch mehr hier schreiben, aber ich denke das gehört nicht hierher.

      kann euch aber gerne weitere bugs schicken.

      lg und danke für die antwort hier
    • Hallo.

      dietsch schrieb:

      könnte noch mehr hier schreiben, aber ich denke das gehört nicht hierher.
      Kurzes allgemeines Statement:
      Schwierige Gratwanderung für uns. Damals wurden viele Dinge wie Fehler etc. hier als Thema eröffnet, es wurde versucht sich zwischen den Mitgliedern selbst zu helfen und wenn es dann evtl. nicht geklappt hat, wurde es direkt an den Support vom AT gemeldet. So war es damals. Allerdings nahm es etwas überhand, so dass der Support der Software (die sich damals im Aufbau und am Anfang befand) schwierig parallel den Überblick zu behalten und möglichst allen Fragestellern helfen zu können.

      Die Absprache war es dann, technische Fehler, Bugs, Probleme direkt an den Support zu tragen und die Vielzahl der Themen hier was Fehler etc. angeht etwas einzudämmen. Allerdings ist das aus Sicht der Endverbraucher etwas überholt meine ich. Jeder soll und kann frei entscheiden, wo er seine Dinge schildert. Sollte es dann hier zwischen den Mitgliedern keine Lösung auftun, dann muss das eben nochmal zum Support getragen werden.

      Es ist jedem frei wo etwas geschrieben wird. Den Fragestellern und aber auch dem Supportmitarbeitern von TradeEscort. Eines sei aber angemerkt, dass für bestimmte technische Dinge und Fehlermeldungen es in der Regel besser ist, sich direkt an den Hersteller zu wenden.

      Das Thema von @Martin2p ist durchaus eines, was nach dem Motto "User-helfen-User" auch hier bei uns eine Lösung finden kann. Was es ja auch hat oder Martin? Konnte dir mit den Tipps von den Mitgliedern oben geholfen werden?
      Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel. (Bertrand Russell)
      Über das gelebte Leben und das wir vielleicht führen wollten...
      Mein Trading-Blog