USD/CHF Trendhandel Long

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • USD/CHF Trendhandel Long

      Diesen Wert habe ich eben gefunden und erachte es für mich als recht interessant:

      • Long, Trendhandel T2
      • SL = P2 von T2
      • Ich trade hier in Richtung des übergeordneten Trends T1. Dieser ist in einem klaren und schönen Aufwärtstrend und korrigierte jüngst bis in den 50% Retracebereich. Dieser Kursbereich stellt auch den P2 im T2 und meinen SL dar
      • Erstes Ziel ist der P2 des T1
      Bilder
      • usdchf.PNG

        107,76 kB, 1.309×350, 28 mal angesehen
      Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel. (Bertrand Russell)
      Über das gelebte Leben und das wir vielleicht führen wollten...
      Mein Trading-Blog
    • Ich kann Deinen Einstieg zwar nachvollziehen, aber er scheint mir, zumindest in der H1-Betrachtungsweise zu früh. Ja, Dein P2 ist zwar wohl ein P2, nichts desto trotz gab es - zumindest im H1-Chart - keinen wirklichen neuen Trend.
      Ob die Korrektur nun wirklich abgeschlossen ist, wird sich mMn erst mit einem neuen P2 im gehandelten Trend zeigen.
      Ich persönlich hätte auf jeden Fall ein weiteres 2-3 abgewartet. :huh:
    • Hallo.

      Wenn man den Stundenchart sieht, ist es doch sehr früh und ohne weitere Bestätigung. Warum ich aber diesen Trade dennoch eingegangen bin: Im Grunde handle ich den Umkehrstab des Tagescharts. Die Lage des Umkehrstabes machte das ganze interessant für mich, nämlich innerhalb der Korrektur am 50% Retracement. Ich könnte auch den Umkehrstab als Entry Signal nehmen und dort die Bewegung handeln. ich möchte es aber etwas freintunen und handle den Trend in der untergeordneten Trendgröße.

      Aber du hast Recht. In der reinen Trendbetrachtung, lässt sich ein solcher im T2 noch nicht sauber ausmachen. Du schreibst, das du ein weiteres 123 abwarten würdest. Absolut klar und ich finde Bestätigungen auch gut. Doch bei diesem Trade bin ich bei einem zweiten oder dritten 123 wahrscheinlich schon wieder draußen, da mein Ziel ja im Bereich des Punkt 2 im T1 liegt.

      Im Grunde ist es das selbse Szenario wie hier: >> Link << , nur eben in die andere Richtung.
      Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel. (Bertrand Russell)
      Über das gelebte Leben und das wir vielleicht führen wollten...
      Mein Trading-Blog
    • Ja, das wäre natürlich auch möglich, dass so zu machen. Der Trade läuft, schauen wir mal was daraus wird.
      Es geht ja nicht darum wer Recht hat und wer nicht. Gibt ja eigentlich nur einen der immer Recht hat ;) .... Der Markt selbst.

      Ich finde es gut, auch gegensätzliche Ansichten und Meinungen miteinander zu teilen. Das regt zum Nachdenken an bei allen Beteiligten. Und so natürlich auch bei mir. Der Trade ist getriggert worden, mal schauen was die nächsten Stunden oder Tage so bringen.

      Wenn ich mich jetzt tiefer in den Chart reindenke, dann könnte durchaus nochmal ein Rücksetzer reinkommen, bevor der große Trend wieder aufgenommen wird. Wenn ich Glück habe, dann bleibt bei dem Rücksetzer der Kurs oberhalb des SL´s. Aber jetzt fang ich schon an von Glück zu sprechen .... oh jeh. Lassen wir das. Der Trade ist gesetzt worden mit SL und TP. Jetzt heißt es Arschbacken zusammen und durch :D
      Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel. (Bertrand Russell)
      Über das gelebte Leben und das wir vielleicht führen wollten...
      Mein Trading-Blog
    • Björn schrieb:

      Ja, das wäre natürlich auch möglich, dass so zu machen. Der Trade läuft, schauen wir mal was daraus wird.
      Es geht ja nicht darum wer Recht hat und wer nicht. Gibt ja eigentlich nur einen der immer Recht hat ;) .... Der Markt selbst.

      Ich finde es gut, auch gegensätzliche Ansichten und Meinungen miteinander zu teilen. Das regt zum Nachdenken an bei allen Beteiligten. Und so natürlich auch bei mir. Der Trade ist getriggert worden, mal schauen was die nächsten Stunden oder Tage so bringen.

      Wenn ich mich jetzt tiefer in den Chart reindenke, dann könnte durchaus nochmal ein Rücksetzer reinkommen, bevor der große Trend wieder aufgenommen wird. Wenn ich Glück habe, dann bleibt bei dem Rücksetzer der Kurs oberhalb des SL´s. Aber jetzt fang ich schon an von Glück zu sprechen .... oh jeh. Lassen wir das. Der Trade ist gesetzt worden mit SL und TP. Jetzt heißt es Arschbacken zusammen und durch :D


      Als Nachtrag hier nochmal die Charts. Im rechten sieht man die Gedanken, die Chh und ich oben beschrieben haben. Ich bin da etwas zu tollkühn in den Trade gestolpert.

      Der Kurs hat um ein paar Pips den alten P2 nach oben gebrochen. Jetzt wäre es aus der markttechnischen Betrachtung schön, wenn sich ein 123 abzeichnet und dieses kann man dann handeln in Richtung des T1. Das wäre dann optimal. Mein Entry ist nicht ganz so prickelnd. Aber aus einem Negativbeispiel kann man ja auch lernen.
      Bilder
      • 30-07-2012 18-15-09.png

        84,91 kB, 1.313×343, 15 mal angesehen
      Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel. (Bertrand Russell)
      Über das gelebte Leben und das wir vielleicht führen wollten...
      Mein Trading-Blog
    • Wiedereinstieg

      So, mal updaten.

      Der erste Long ist ausgestoppt worden. Nachdem der Markt aber nach dem Ausstoppen ein weiteres Mal das 50% Retrace getestet hat, bin ich über den untergeordneten Trend mit einem Wiedereinstieg nun wieder dabei.

      Gerade eben habe ich noch einen Gang tiefer geschaltet und habe den SL vom T2 in den T3 verlagert. Warum? Ich traue dem Braten nicht mehr so Recht. ich habe das Gefühl, dass ich mit meinen Longs an einem preislich hohem Niveau agiere. Daher backe ich lieber kleinere Brötchen und hab den SL im T3 nachgezogen.

      Nochmal kurz meine Markierungen im Chart:
      rote Linie = SL
      roter Kreis = Short / Verkauf
      grüner Kreis = Long / Kauf
      Bilder
      • Unbenannt.PNG

        130,59 kB, 1.309×737, 9 mal angesehen
      Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel. (Bertrand Russell)
      Über das gelebte Leben und das wir vielleicht führen wollten...
      Mein Trading-Blog