Arbeiten mit den COT-Daten