Gabel-Addon für den AgenaTrader

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gabel-Addon für den AgenaTrader

      Hallo Traders!

      Habe derzeitig das Gabel-Addon im Test, da es mich interessiert, wie genau der Markus hier handelt. Um Euch teilhaben zu lassen, schreibe ich die grundsätzlichen Punkte auf, die mir dazu einfallen. Möglich, dass Euch das hilft, selbst eine Kaufentscheidung treffen zu können. Würde mich insofern freuen, als dass mein Test hier auch anderen weiterhilft, auch wenn ich keine Provisionen erhalte oder dergleichen.

      Ich finde den AgenaTrader insgesamt klasse und werde wahrscheinlich die meisten Addons testen, auch wenn ich derzeitig nicht alle Assetklassen (zum Beispiel Aktien) handle. Da ich dies eines Tages umsetzen werde, sind diese Investitionen - vor allem auch an Zeit - nicht vergebens.

      Hier gleich mal vorab ein Video von Markus, in dem er die wesentlichen Punkte der Installation, Einrichtung und Übersicht halber vorstellt:




      Was bietet das Gabel-Addon?

      Grundsätzlich den vorkonfigurierten Arbeitsplatz von Markus mit seinen Einstellungen. Die Vorstellung seines Arbeitsstils, der auf Effizienz und Einfachheit getrimmt ist. Und zu guter Letzt das, was er selbst als Herzstück seiner Arbeiten vorstellt und anbietet: seine Version der Umkehrstäbe und seine Version der Ballkönigin als fertige Conditions (diese sind nicht quelloffen, liegen also geschützt vor, darum können wir hier darüber nicht diskutieren). Wer diese sein eigen nennen möchte, dem sei das Gabel-Addon wirklich zu empfehlen.


      Daytrading - eines der Arbeitsprofile mit Umkehrstäben:


      Markus bietet in allen Arbeitsprofilen seine bevorzugt gehandelten Instrumente dar. Beziehungsweise diejenigen, die gerade seinem Scannen zugrunde liegen. Jeder muss sich eben nun selbst Gedanken dazu machen, was von den Instrumenten, die sein oder seine Broker anbieten, für ihn denn eben in welchen Zeiteinheiten sinnvoll ist. Wenn ich hier von "ihn" spreche, dann ist die holde weiblische Traderin ebenso angesprochen wie ihr männliches Pedant.

      In meiner Version des Patches habe ich die Ballkönigin manuell in den Chart einfügen müssen, doch das weiss ja jeder AgenaTrader-User, wie einfach das ist über "Indikatoren - Conditions". Kleine Anpassungen an den Charts oder den zu verwendeten Indikatoren oder Conditions kann ja nun wirklich jeder selbst vornehmen. Ebenso an den Instrumentlisten, die man je Profil darstellen will.

      Markus arbeitet mit verschiedenen Zeiteinheiten je Daytrading-Instrument und dort in der Regel mit 3 Timeframes nach obenstehendem Muster. Hier seht Ihr das Signal der Condition "ShortGabelReversal" als roten Pfeil auf dem Chart, sowie im Instrumentenscanner.


      Daytrading auf dem Stundenchart mit der Ballkönigin:


      Der grüne Pfeil ist das Signal aus dem Instrumentenscanner links: BKLHC = Ballkönigin, Long, H1-Chart.

      Auch hier dasselbe wie im obigen Bild: ein Klick auf das Signal legt die von Markus vordefinierte Vorschlagsorder in den Chart und wir müssen nur noch bestätigen.


      Aktienhandel mit Umkehrstäben:


      Super das Vorfiltern und Benutzen hochpotenter Instrumente. Ich sage Euch, wie ich das gemacht habe: eine neue Watchlist aufgerufen, dort die Scannervorlage "UKSMCWC" zugewiesen. Im EOD-Scanner eine Scannerliste mit allen amerikanischen Aktien angelegt, das sind rund 6.800 Stück. Jetzt "Instrument-Liste neu laden" im Kontextmenü der Instrumentenliste aufgegrufen, die Liste angehängt und den AgenaTrader 10 Minuten rödeln lassen. Wahrscheinlich, weil Wochenende ist, so habe ich nur 4.687 Aktien abrufen können, aber das ändert ja nichts am Prinzip. Nun habe ich die Ergebnisse in 2 separate neue Listen gespeichert: eine für Wochenumkehrstäbe und eine für die monatlichen Umkehrstäbe. Diese Listen habe ich nun beide dem Profil für den Aktienhandel angehängt. Fertig!

      Nun kann ich die Listen wöchentlich und monatlich aktualisieren, das geht ja ohne Mühe und schnell. Und habe somit immer die besten Setups zum Handel nach Umkehrstäben aus der Korrektur heraus. Hier habe ich die Historie auf dem Standard von "1" gelassen, also noch Signale anzeigen lassen, die eine Periode älter sind. Diese sind in helleren Farben im Instrumentenscanner zu sehen. Ihr könnt auch "2" oder "3" verwenden - oder "0". Je nachdem, welche Ergebnisse Ihr sehen wollt.

      Und wenn Ihr wollt, dann macht das noch mit Tagesumkehrkerzen, ist ja schnell angelegt.


      Das mal so als Übersicht zum Arbeitsplatz von Markus Gabel.


      Einen schönen Sonntag!

      Rainbowtrader :)
      "Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rainbowtrader ()

    • Vielen Dank! Die Screenshots der Ballkönigin finde ich jedoch eher irritierend, weil das für mich nicht genau diese "Top-Situationen" sind, die man gerne hätte.

      Ist das nur der zufälligen Auswahl geschuldet? Wie empfindest du die Qualität der Ballköniginnen, die das Paket generell filtert? Sind diese besser/sehr anders als die vom Markttechnik-Addon gefilterten Ballköniginnen?
    • Hallo @strategictrader

      Ich selbst handle die Ballkönigin nicht, das ist nicht "mein" Setup. Und ich weiss, dass jeder das anders individuell empfindet, was nun ein gutes und ein weniger gutes Setup ist. Bitte schicke mir ein Screenshot eines für Dich gelungenen Setups, dann kann ich darauf antworten. Oder zeichne in meinen Screenshots rum. :)

      Danke!

      Viele Grüße,
      Rainbowtrader
      "Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]
    • Moin Traders!

      Ich sehe zu, mir später das Template von Markus nochmal anzuschauen, gerade geht es nicht. Weiss nicht, ob ich da alle Fragen beantworten kann. Der Grund ist: ich habe keine praktischen Erfahrungen bisher mit dem Gabel-Addon, da ich derzeitig noch anders handle.

      Somit kann ich nur aus dem Template Informatiionen ablesen, jedoch nicht sagen, welches valide Signale für Markus sind oder nicht. Dazu gibt es Videos von im bei Youtube, schaut da mal rein und gebt mir doch hier Feedback. Die anderen Fragen, also direkt zum Template, die werde ich am Nachmittag oder Abend anschauen und Bescheid sagen.

      Viele Grüße,
      Rainbowtrader :)
      "Wahres Traden heißt Entdecken. Erst Fachwissen. Dann sich selbst." [Zitat von Michael Voigt, Video "EINE REISE", 2010]
    • Guten Abend,

      ich habe eine Frage zu dem AgenaTrader. Funktioniert dieses Gabel-Addon auch mit der Basic Version?
      Falls nicht..lohnt sich ein kauf als Anfänger? Es kostet immerhin 80 Euro + 30 Euro (Gabel Addon)..

      Bin in den letzten Tagen im YouTube auf Herrn Gabel gestoßen und finde seine Markttechnik total interessant.
      Mir stellt sich jetzt als Anfänger nur die Frage ob es für mich nicht etwas "too much" ist..

      Was meint ihr?

      MFG Cellus
    • Also wenn du dich erst seit kurzem mit dem Traden beschäftigst, solltest du den AT vorerst ausklammern. Möchte dir nicht zu nahe treten, aber du solltest dich erst einmal mit den grundlegenden Dingen beschäftigen. Denn die Software ist mit Abstand das Letzte, was dich zu einem profitablen Händler werden lässt.
    • Hallo zusammen,
      scheinbar gibt es hier ein paar Fragen zu meinem GabelAddOn. Wie die meisten wissen, bin ich ebenfalls überzeugter Markttechniker, angepasst an die Werke von M.Voigt. Allerdings habe ich einige Dinge an die heutigen Gegebenheiten angepasst.

      Grundsätzlich kann man jedoch sagen, dass ich das von Voigt beschriebende Setup der Ballkönigin in eine Condition hineinprogrammiert habe. Das angehängte Schema wird also beständig durch den Screener gejagt.



      Dieser Screener lässt sich also im EoD nutzen, als natürlich auch im Daytrading. Die Performance spricht für sich :)

      herzliche Grüße
      Markus
    • Ich habe mir am WE mal in Ruhe das Webinar von Markus angesehen und muss sagen, es kommt der Art und Weise wie ich handele und auch in Zukunft handeln möchte sehr nahe.
      Also habe ich es mir gestern im Zuge der Wintersale nachträglich noch schnell unter den Weihnachtsbaum gepackt. :)
      "Fallen ist weder gefährlich, noch eine Schande, Liegenbleiben ist beides"
    • Sven schrieb:

      Ich habe mir am WE mal in Ruhe das Webinar von Markus angesehen und muss sagen, es kommt der Art und Weise wie ich handele und auch in Zukunft handeln möchte sehr nahe.
      Also habe ich es mir gestern im Zuge der Wintersale nachträglich noch schnell unter den Weihnachtsbaum gepackt. :)
      Hey Sven du bietest ja das Gabel Paket wieder zum verkauf an. Ich wollte mir eigentlich auch zulegen. Wie sind deine Erfahrungen damit? Deine Bereicht dazu wäre bestimmt eine Große Hilfe für mich. Dank dir im Voraus !!
    • Hallo,

      ich sag mal so, es ist schon ein geiles Paket und man kann, je nach Handelsstil, eine Menge davon für seinen Handel einsetzen.
      Die voreingestellten Conditions und Workspaces versetzen ein in die Lage, den Handelsstil von Markus mit in seinem eigenen einzubinden.
      Ich selbst stelle es wieder zum Verkauf, da sich mein Handelsstil in eine Richtung entwickelt hat, wo ich diese Sachen nicht mehr benötige.
      "Fallen ist weder gefährlich, noch eine Schande, Liegenbleiben ist beides"

      Beitrag von danielrinner87 ()

      Dieser Beitrag wurde von Björn aus folgendem Grund gelöscht: §3 Nutzungsbestimmungen ().